Waldwirtschaftsverband beider Basel WbB
WbB WbB WbB WbB
Partner im Wald

Sofort 1 Millon im ordentlichen Budget Wald des Kanton Baselland - ab 2020

WaldBeiderBasel unterstützt die beiden Budgetpostulate von Sury. Die grossen Herausforderungen im Wald können wir nur gemeinsam lösen. Ein wichtiges Glied in dieser Kette ist auch der Kanton Baselland. Nachhaltigkeit braucht Planungssicherheit. Unterstützen auch Sie die Budgetpostulate von Sury.
> Budget-und AFP-Anträge zum AFP 2020–2023
> Unsere Argumente
> Präsentation der Argumente
> Finanzkommission sagt ja - Ihre Argumente (Seite 9 und 10)



Informationsveranstaltung Amt für Wald - November 2019

Informationsveranstaltung zum Umgang mitSommertrockenheit 2018 –Folgeschäden 2019
> Präsentation Amt für Wald beider Basel
> Poster Waldtage - Wald im Klimawandel
> Aktuelle Trockenheitsschäden im Wald Informationen an die Einwohnergemeinden und Bürgergemeinden BL




Medienspaziergang "Trockenheit"

Zum ersten Mal musste ein Waldgebiet aufgrund der Folgen von Trockenheit geschlossen werden.»
> Zur Medienmitteilung


Kurs "Wertschöpfung mit Wärmeverbund"

Über zwanzig Personen haben am Dienstag den 21. Mai 2019 am Kurs über die Realisierung und Wertschöpfung durch einen Wärmeverbund teilgenommen. Die Veranstalter, der Verband WaldBeiderBasel und die IG Holzenergie Nordwestschweiz bedanken sich bei den Gastgebern, der Bürgergemeinde und Einwohnergemeinde Sissach und den Sponsoren die den Anlass ermöglichten.
> Einleitung WaldBeiderBasel > Idee bis zur Realisierung > Holz in Wertsetzen > Fallbeispiel Brislach > Fallbeispiel Sissach

Generalversammlung 2019 - Laufen

93. Generalversammlung: Herausforderung Klimawandel, neues Leitbild, neues Vorstandsmitglied und Verabschiedung eines langjährigen Vorstandsmitglieds
> Jahresbericht
> Pressemitteilung
> Hannes Hui und Philipp Schoch
> Daniel Wenk und Philipp Schoch
> Präsentation Andreas Rigling
> provisorischer NDWI-Index (Rigling)


Leitbild 2019

Wir sind der Verband der Waldeigentümer und vertreten konsequent deren Interessen gegenüber anderen Anspruchsgruppen. Das Engagement der Waldeigentümer für gesunde und stabile Wälder ist ein hohes Gut für uns alle. Wir unterstützen sie, diese Verantwortung zu ihren Gunsten wie auch zu Gunsten der Allgemeinheit bestmöglich wahrzunehmen. Wir schaffen Zukunftsperspektiven für unseren Wald.
> Flyer Leitbild


Holzernte ist Waldpflege

Image-Film zur Waldbewirtschaftung. Wir lieben unseren Wald. Jetzt auf unserem Youtube-Kanal
> Holzernte ist Waldplege
> Folgen Sie uns auf unserem Youtube Kanal


Medienspaziergang 2018

Von der jährlichen Holzernte in der Nordwestschweiz profitieren alle. Zu Besuch beim Forstbetrieb Liestal, erhielten die Medienschaffenden einen Einblick in die Holzernte. Eindrücklich wurde das Zusammenspiel von Mensch und Maschine im naturnahen Waldbau gezeigt.
> Medienmitteilung


Green-Dinner 2018

Zu Besuch in der Gemeinde Riehen, erhielten die Gönnerinnen und Gönner sowie die Parlamentarierinnen und Parlamentarier der beiden Kantone einen einen Einblick in Leuchtturmprojekte aus regionalem Holz.
Ein gelungener Netzwerkanlass mit spannenden Referaten.
> Einladung
> Naturbad Riehen
> Forstbetrieb der Gemeine Riehen - Andreas Wyss
> Neubau Doppelkindergarten - Patrick Scheffler


Unser Saal mit unserer Buche

Die Bürgergemeinde Arlesheim hat eine Ausstellung zum Thema Bauen mit Holz, insbesondere auch mit Buche eröffnet. Sie setzt sich damit auf der Ebene der Gemeinde dafür ein, dass öffentliche Bauten vermehrt mit Holz gebaut werden.
Ab November 2019 steht die Ausstellung weiteren Interessenten zur Verfügung. Interessiert? Nehmen sie mit uns Kontakt auf.
> Ausstellung als PDF
> BG Präsident Stephan Klink eröffnet die Ausstellung
> zur Bürgergemeinde Arlesheim
> alle Holz Argumente auf einen Blick


Der Wald verändert sich auf Grund des Klimawandels

Die grosse Trockenheit hat einen grossen Einfluss auf das Ökosystem Wald. Verschiedenste Medien (BaZ) haben dazu berichtet.
> Medienmitteilung Amt für Wald beider Basel
> Riehener Zeitung


Positionspapier Jagd

WaldBeiderBasel steht für eine natürliche und artenreiche Waldverjüngung ein, damit der Schutz vor Naturgefahren, die Biodiversität, die Erholung und die Holzproduktion im ganzen Wald langfristig sichergestellt sind. Er erachtet es als zwingend, dass heute eine möglichst grosse Vielfalt standortgerechter Baumarten ohne Schutzmassnahmen aufwachsen kann – auch wegen dem sich verändernden Klima.
> Positionspapier Jagd


Postulat Massnahmen für Wälder

Die Wälder stehen unter Druck: Eschentriebsterben, Klimawandel, Erholungseinrichtungen im Wald, Lebensraum Wild, Neophyten, Sicherheitsschläge entlang von kantonalen Strassen usw. All diese Faktoren sind für die Waldeigentümer eine grosse Herausforderung, welche sie alleine nicht mehr bewältigen können.
> Postulat Wald


Postulat Holz als Baustoff im Hochbau, Werkhof Sissach

Der Einsatz von regionalem Holz für eigene Bauten soll auch vom Kanton vorgelebt werden.
> Postulat Holzbau


Postulat Weihnachtsbäume aus der Region fördern

Neben den ökologischen Vorteilen und der Wertschöpfung im ländlichen Raum haben Bäume aus der Region auch den Vorteil, dass sie frischer sind und länger frisch bleiben und somit weniger brandanfällig sind.
> Postulat Weihnachtsbäume


Medienmitteilung - " 92. Generalversammlung WaldBeiderBasel"

Unter der Leitung des neuen Präsidenten, Philipp Schoch, haben die rund 80 Teilnehmenden der diesjährigen Generalversammlung das Positionspapier Jagd klar verabschiedet. Zudem haben sie der politischen Forderung zur Abgeltung gemeinwirtschaftlicher Leistung Nachdruck verliehen.
> Medienmitteilung WaldBeiderBasel vom 16.04.2018
> Positionspapier Jagd
> Jahresbericht 2017


Medienmitteilung zum Sturm "Burglind"

In den Wäldern der beiden Basel hat der Sturm Burglind überall deutliche Spuren hinterlassen. Für die Sicherheit der Waldbesucher werden primär die Erholungseinrichtungen, Wanderwege und Biker-Strecken freigeräumt. In Vorranggebieten Naturschutz wird der Schaden beurteilt und dokumentiert, jedoch auf eine Räumung oft verzichtet. Das Räumen von gefallenen Bäumen ist sehr gefährlich und diese Arbeit sollte ausschliesslich von entsprechendem Forstpersonal durchgeführt werden. Die Bevölkerung wird angehalten, die Wälder in den kommenden Wochen zu meiden und die Signalisationen zu beachten.
> Medienmitteilung WaldBeiderBasel
> Medienmitteilung Wald Schweiz
> «SRF Regionaljournal vom 10.01.2018»


Eschentriebsterben - eine Herausforderung für die Waldbesitzer

Am 7. Medien-Waldspaziergang zeigte der Verband WaldBeiderBasel die Auswirkungen eines aggressiven Pilzbefalls der heimischen Eschen auf und wies dabei auf die Herausforderungen für die öffentlichen und privaten Waldbesitzer/-innen hin. Eine offene Frage ist momentan die Finanzierung von allfälligen Massnahmen, die sich aufgrund von ersten Schätzungen auf bis zu CHF 7 Mio. belaufen könnten.
> Medienmitteilung vom 10.08.2017
> Merkblatt WSL


Grundstückversicherung «Wald» im Kanton Baselland

Der ZürcherWald hat ein Schwerpunktheft zum Thema "Risiken reduzieren – mit Versicherungen?" erarbeitet. Lesen sie dazu auch den Fall Kanton Baselland.
> Züriwald




Liebe Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer


In den letzten Jahren hat sich die Waldwirtschaft in der Nordwestschweiz sehr dynamisch entwickelt. Neben den traditionellen Organisationen und Verbänden sind verschiedene Aktiengesellschaften entstanden, welche mehrheitlich den öffentlichen Waldeigentümern gehören.

Diese Homepage informiert Sie über Ziele, Tätigkeiten, Projekte und Struktur der wichtigsten Organisationen beider Basel und führt Internet-Adressen mit wichtigen Informationen zum Thema Wald auf.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Sponsoren Raurica Wald AG
Holzkraftwerk Basel


Privatwaldbesitzer und natürlich Mitglied WaldBeiderBasel

Werden auch Sie Mitglied bei WaldBeiderBasel.
> Flyer
> Mitgliederwerbung

Haftung bei waldtypischen Gefahren

Die Haftung der Waldeigentümer gewinnt mit der vielfältigen Nutzung der Wälder immer mehr an Bedeutung. Das folgende Dokument gibt eine Übersicht über die Haftungsfragen.
> «Rechtsgutachten vom 9. August 2014»

Ausschreibung von Bauten mit Schweizer Holz

Sie planen einen Holzbau. Berücksichtigen sie dabei den lokal nachwachsenden Rohstoff Holz.
> «zur Broschüre»

Faltblatt Partner im Wald - 2015

Das aktualisierte Faltblatt "Partner im Wald" können Sie bei einem der Partner im Wald gerne auch auf Papier beziehen.
> Faltblatt

© WaldBeiderBasel  –  Drosselweg 12  –  CH-4242 Laufen  –  Tel. 079 402 17 56  –